Winterquartier der Grüntaler Kids

Die Grüntaler Kids haben ein Schattenfiguren-Ensemble (15 Protagonisten) geschaffen. Nun gibt es ein Winterquartier als Werkstatt, in der wir Geschichten spinnen, Bühnenbilder entwickeln und die magische Lichtregie des Schattenspiels verstehen und gestalten.
Eine Geschichte ist geschafft, es folgen mehr.

Wir freuen uns, wie eifrig die Grüntaler Prinzen und Prinzessinnen dabei sind, damit wir das neue Jahr mit  Licht- und Schattenzauber begrüßen können.

Jeden Donnerstag, 17.00 bis 18.30
im Büro der Kolonie Wedding
in der Soldiner Straße 92

Bayu und Susanne


Gelungene Kooperations- und Beteiligungsarbeit im Soldiner Kiez

Die Prinzenakademie ist seit 2018 und fortlaufend bis 2020 Kooperationspartnerin im Projekt „GrüntalErLeben“ (Projektnehmer: Landschaftsarchitekten gruppe F).

Unsere aufsuchende Arbeit als PrinzenakaderInnen in und um die Grüntaler Promenade  baut seit 2017 kontinuierlich Beziehungen zu den Kindern, Jugendlichen und Familien auf und aus.

Eingeladen, als Partner für das Beteiligungsprojekt „GrüntalErLeben“, wird es in dieser Kooperation noch bis Ende 2020 darum gehen, ein fast in Vergessenheit geratenes Areal im Soldiner Kiez von der sozialen Wüstenei zum gemeinsamen Gestalten einer aufblühenden Dorfgemeinschaft  anzuregen.
Mit der professionell partizipierenden Herangehensweise der gruppe F, den Grüntaler Kids samt Familien,  Kiezaktiven wie dem Theater Kurringa, dem Schachklub, der Kita Freienwalder, dem Künstleratelier Camargo-Klaasen und haben alle Beteiligten schon Vieles angeregt und nicht gerade wenig verwirklichen können: einen angstbesetzten Platz mit Lichtobjekten verwandelt, eine Wunschbühne gebaut, einen Spieletisch angesiedelt, der auch zum Picknick einlädt und immer sehr gerne Feste miteinander gefeiert.
Immer mit dem Fokus auf die Wunschliste der Anwohnenden für ihr „kleines Dorf unbeugsamer GrüntalerInnen“ und mit bezaubernd aktiven Kindern und wachen NachbarInnen. 
Die GrüntalerInnen sind aktiv dabei, sich einen öffentlichen Raum als einen Ort für Austausch, Nachbarschafts- und Beteiligungskultur anzueignen.

Nicht nur die Grüntaler Kids sind stolz, dass sie immer Teil des Ganzen sein durften und freuen sich auf die folgenden Aktionen.

Großer Dank an die gruppe F für die Iniative, Planung und Umsetzung und an alle UnterstützerInnen, an die Soziale Stadt, speziell das tolle Team des Quartiermanagement Soldiner Straße, den Quartiersrat, die fast überaschend flexiblen Bezirksämter und vielen anderen guten Geistern im Grüntal.

Mehr Infos zum Projekt: https://gruppef.com/gruentalerleben-gemeinsam-lebendige-raeume-gestalten/

Kooperiendes Team der Prinzenakademie
(Projektleitung und partizipierende Theaterarbeit vor Ort) :
Herlambang Bayu Aji und Susanne Schulze-Jungheim

© Alle Bildrechte der verwendeten Fotos liegen, sofern nicht ausdrücklich vermerkt, bei gruppe F

PANKE PARCOURS 2019

Die PRINZENAKADEMIE ist auch dieses Jahr wieder mit dabei.
Unser Motto dieses Jahr:
Zauberhafter Besuch aus der Welt der Geister und Wunder

Frau Soldina Panke lädt dieses Jahr allerlei Fabelwesen, gute und freche Geister, zu Wasser, Land und aus dem Reich der Winde zum gemeinsamen Tanz und Spiel.
Das Team der PRINZENAKADEMIE (Projekt im Programm Soziale Stadt, QM-Gebiet Soldiner Straße) lädt kleine und größere Erdenwesen ein, sich mit Masken, Kostümen und allerlei kunterbuntem Krimskrams an unserem Stand zu verzaubern und diese besonderen Gäste beim gemeinsamen Tanz, Spiel und Theater willkommen zu heißen.

Termin: Samstag, 31. August 2019 von 14:30-22:00 Uhr

 

GROSSPUPPEN-, MAL- UND MASKEN-WERKSTATT IM „GRÜNTAL“

Aufsuchend in der Grüntaler Promenade (zwischen Soldiner und Osloer Straße) und in Projekträumen des Kolonie-Wedding e.V.

Seit September 2018 arbeiten wir kontinuierlich mit den Kindern in und um die Grüntaler Straße künstlerisch, spiel- und theaterpädagogisch.
Wöchentlich donnerstags, im Sommer ab 17.30 bis 19.00 Uhr und in Ferienwerkstätten.

AnleiterInnen:
Herlambang Bayu Aji (Maler und Puppenkünstler, indonesisches Schattentheater)
Susanne Schulze-Jungheim (i.k. TP, Soziale Kunst)
Jörn Zacharias (i.k. TP, Maskenbau) 

KINDERTHEATER „DER GESTIEFELTE KATER“

In der Kindertheaterinszenierung „Der gestiefelte Kater“ bringen 22 SchülerInnen der Carl-Kraemer-Grundschule ihre Version des Grimmschen Volksmärchens auf die Bühne.
Dabei stehen ihnen professionelle Theater- und TanzpädagogInnen, AutorInnen, Kostüm- und BühnenbildnerInnen zur Seite.

Öffentliche Präsentation:
11.3.2019 um 15.00 und 12.3.2019 um 10.30 in der Aula der Carl-Kraemer-Grundschule.

Künstlerische Leitung und Konzept: Kosmas Kosmopoulos 
Training: Lea Hoffmann
Textarbeit: Kai Pichmann
Ausstattung: Micha Graessner 
Bühnentext: Caroline Kahmann und Klaus Stephan (Junge Kunst Mitte)

Durchführung in Zusammenarbeit mit der Initiative LUNA PARK

OFFENE RAP-WERKSTADT

Offene RAP-Werkstadt 11.08. + 16.08.2018
Ort: Kulturpalst Wedding International
Freienwalder Str.20, 13359 Berlin
Kursleiter: Erik Thews
(Interkutureller Theaterpädagoge, Musiker, Texter, RAP+Hip Hop)
Konstantin von Sichart
(Freischaffender Künstler, Filmemacher, Musiker, Komponist).

RAP-Workshop in der Carl-Kraemer-Grundschule
Ort: C-K-Grundschule, Zechliner-Str. 4, 13359 Berlin
27.8.-31.8.2018 (4 Std./Tag)

18 SchülerInnen der Carl-Kraemer-Schule (6.Klasse, Musik, Lehrerin: Frau Susann Köppl) haben mit Erik Thews und Konstantin von Sichart Texte geschrieben, Beats gebaut und eigene Aufnahmen gemacht.

Hier einige der Ergebnisse zum Anhören:

Song 1 Rap-Workshop
Song 2 Rap-Workshop
Song 3 Rap-Workshop

SCHAUSPIEL FÜR MÄDCHEN IM PANKE-HAUS

Offene Theaterwerkstatt mit Mädchen (9-13 Jahre)
In der Athmosphäre des Panke-Haus und mit viel Spaß üben die Mädchen

  • in verschiedene Rollen zu schlüpfen
  • sich in unterschiedliche Charaktere zu versetzen und diese darzustellen
  • deutlich und laut zu sprechen
  • ein Team zu bilden
  • sich für ein Projekt zu begeistern

und lernen Tanz und viele Formen des darstellenden Ausdrucks kennen.

Über die Gruppenarbeit eignen wir uns mit theaterpädagogische Spielen den Grundlagen des Theaterspielens an. In einem geschützen Rahmen könnt Mädchen und junge Frauen über ihre Themen reden, ihre Interessen einbringen und sich ausprobieren.

Zeitraum: März 2018 – fortlaufend
Mariana Kunica (interkulturelle Theaterpädagogik)
(bis Juni 2018 mit Oksana Loidoiva, i.k.TP.)
Ort: Familienförderzentrum Panke-Haus
Träger: Casablanca
Soldiner Str. 76, 13359 Berlin
Koordinatorin Familienförderung: Janka Pfaff

TAG DER ROMA AM 8. APRIL 2018

Die PRINZENAKADEMIE ist seit 2017 zum jährlichen Fest am Tag der Roma (8. April) in der Genossenschaft PA 58 als Partner dabei.

Zum internationalen Tag der Roma sind Bewohner und Bewohnerinnen des Soldiner Kiezes am Sonntag in die PA 58 in der Prinzenallee 58 von 15 bis 20 Uhr zu einem gemeinsamen Kiezfest eingeladen.

Es wird gebastelt, geschminkt, getanzt, gegessen und gesungen. Es können T-Shirts bemalt und gleich mitgenommen werden. Die Tanzgruppe wird auftreten, es wird gemeinsam traditionelle Roma-Küche gekocht, es kann Schach gespielt werden und man kann sich unterhalten. Zusätzlich wird eine Ausstellung über die Herkunft der im Kiez lebenden Roma informieren.
Der internationale Tag der Roma ist ein weltweiter Aktionstag, der seit 1990 jährlich stattfindet. Das Datum 8. April geht auf den Welt-Roma-Kongress von 1971 in London zurück.

MACHT THEATER!

ALARMSTUFE I Warnung an alle Zuschauer!  Warnung an alle mit empfindlichen Nerven!


Macht. Theater. Selber!
Denn die Erwachsenen haben keine Ahnung, was hier im Kiez passiert …

Werdet selbst zu Superhelden! Theater & Filme machen, Karaoke, Rappen, Breakdance, Basteln, Ausflippen … all eure vereinte Phantasie und Energie setzen wir als Geheimwaffe gegen die Verbrecher im Kiez ein!

Wir stürzen uns mit euch in der PRINZENAKADEMIE  in die erregendsten Abenteuer. Ein Theater für alle Menschen mit Sinn für das Außerordentliche, Phantastische und Explosive…!

Seid dabei! Der Kiez braucht Euch.
Seid die Helden, die der Wedding verdient!

„… wenn man mehr als einen Menschen aus sich macht, wenn man sich dem Theater verschreibt und keiner Dich aufhalten kann, dann wirst Du zu etwas gänzlich anderem!“ (Batman)

Vielen Dank für die Unterstützung!