Zeiten der Prinzenakademie auf der Grüntaler Promenade

Die PRINZENAKADEMIE findet ihr im Soldiner Kiez
auf der Grüntaler Straße (Promenade)

Dienstags und Donnerstags ab 16:00 – 19.00 Uhr und länger
(außer bei Regen, Donner und Blitz)

Projekttelefon: 0151-57471317  

Das Ferienprogramm in Kooperation mit dem Müll Museum Soldiner Kiez und dem ElisaBeet wird vor Ort auf der Infotafel der Grüntaler Kids bekanntgegeben.

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Senatsprogramms „Sozialer Zusammenhalt“

ECHT FAIR! – die interaktive Ausstellung für Kinder und Jugendliche zur Gewaltprävention

Im Namen des interkulturellen Theaterprojekts Prinzenakademie II  (ITZ Berlin e.V.) und dem Müll Museum Soldiner Kiez (Müll Museum Berlin e.V.)  freuen uns außerordentlich, daß wir die Ausstellung ECHT FAIR! –  für Kinder und Jugendliche (ab 5. Klasse) kurzfristig für den Soldiner Kiez gewinnen konnten:

ECHT FAIR! – die interaktive Ausstellung für Kinder und Jugendliche zur Gewaltprävention
ECHT FAIR! ist eine Ausstellung der BIG Prävention, einer Einrichtung von BIG e.V., Berlin
Konzept und Kooperation mit PETZE – Institut für Gewaltprävention, Kiel

  • 10. Mai bis zum 18. Juni 2021
  • Mo * Di * Mi * Do    Zeiten nach Vereinbarung
  • im linken Anbau/Turm der St. Stephanuskirche  (Wichernsaal ), Prinzenallee 39, 13359 Berlin

Infos, Anmeldung und Klärung Hygienekonzept:
Susanne Schulze-Jungheim
ITZ Berlin e.V. im Wedding:
Soldiner Str. 92  13359 Berlin
📞  030 /49768303    0151/ 57471317
muellmuseumsoldinerkiez@gmail.com

Mit freundlichem Gruß aus dem Wedding

Prinzenakademie und Müll Museum Soldiner Kiez

Freie Fahrt für die temporäre Spielstraße!

Im Soldiner Kiez sperren wir ab Anfang Juni regelmäßig Straßenabschnitte für Kinder ab. Wir nutzen Autostraßen als temporäre Spielstraßen als Reallabore für nachhaltige Mobilität. An diesen Nachmittagen spielen, bauen, chillen, quasseln, träumen und erobern Kinder und Anwohnende die Straße mit ihren Ideen. 

Am 10.Juni 2021 eröffnet von 14:00 bis 17:00 mit den nötigen AHA-Regeln die erste temporäre Spielstraße in der Kattegatstraße. Auf einem markierten Fahrradparcour löst du zwischen überraschenden Verkehrszeichen fahrtechnische Aufgaben über Rampen, Slalom- und Rüttelabschnitte. Die mobile Fahrradwerkstatt prüft dein Fahrrad auf seine Verkehrssicherheit und hilft bei Reparaturen.        

Und vergiss nicht, deine Ideen für die zukünftigen Spielstraßen beim „Ideensammler“ abzugeben. 

Auf die Straße, fertig, los! Gemeinsam bringen wir unseren Kiez ins Rollen“

Weitere geplante temporäre Spielstraßentermine:

Kattegatstraße: 26.August von 14:00 bis 17:00 

Zechliner Straße: 17.Juni und 2.September von 14:00 bis 17:00

Biesentaler Straße: 10.Juli und 22.September von 16:00 bis 21:00

Grüntaler: Einweihung der neuen Spielobjekte

Am 19. August wird von 17 bis 19 Uhr auf der Grüntaler Promenade gefeiert. Die neuen Spielobjekte und Stadtmöbel sind nun fertig.

Am 19. August wird die verschönerte Grüntaler Promenade eingeweiht. 

„Es gibt ein tolles Programm an drei Stationen“, verspricht die Gruppe F, die in den letzten Jahren die Umgestaltung der Grüntaler Promenade vorangetrieben haben. Bei dem Fest am Mittwoch (19.8) kann bei einem Slackline-Workshop das eigene Gefühl fürs Gleichgewicht trainiert werden. Die Schachtische stehen für königliche Duelle bereit.

Die Prinzenakademie und die Grüntaler Kids spielen auf der selbstgebauten Zauber-Wunsch-Bühne Schattentheater und auch das Grüntal-Monster schaut vorbei.

Getränke und ein paar Snacks stehen bereit.

Winterquartier der Grüntaler Kids

Die Grüntaler Kids haben ein Schattenfiguren-Ensemble (15 Protagonisten) geschaffen. Nun gibt es ein Winterquartier als Werkstatt, in der wir Geschichten spinnen, Bühnenbilder entwickeln und die magische Lichtregie des Schattenspiels verstehen und gestalten.
Eine Geschichte ist geschafft, es folgen mehr.

Wir freuen uns, wie eifrig die Grüntaler Prinzen und Prinzessinnen dabei sind, damit wir das neue Jahr mit  Licht- und Schattenzauber begrüßen können.

Jeden Donnerstag, 17.00 bis 18.30
im Büro der Kolonie Wedding
in der Soldiner Straße 92

Bayu und Susanne


Gelungene Kooperations- und Beteiligungsarbeit im Soldiner Kiez

Die Prinzenakademie ist seit 2018 und fortlaufend bis 2020 Kooperationspartnerin im Projekt „GrüntalErLeben“ (Projektnehmer: Landschaftsarchitekten gruppe F).

Unsere aufsuchende Arbeit als PrinzenakaderInnen in und um die Grüntaler Promenade  baut seit 2017 kontinuierlich Beziehungen zu den Kindern, Jugendlichen und Familien auf und aus.

Eingeladen, als Partner für das Beteiligungsprojekt „GrüntalErLeben“, wird es in dieser Kooperation noch bis Ende 2020 darum gehen, ein fast in Vergessenheit geratenes Areal im Soldiner Kiez von der sozialen Wüstenei zum gemeinsamen Gestalten einer aufblühenden Dorfgemeinschaft  anzuregen.
Mit der professionell partizipierenden Herangehensweise der gruppe F, den Grüntaler Kids samt Familien,  Kiezaktiven wie dem Theater Kurringa, dem Schachklub, der Kita Freienwalder, dem Künstleratelier Camargo-Klaasen und haben alle Beteiligten schon Vieles angeregt und nicht gerade wenig verwirklichen können: einen angstbesetzten Platz mit Lichtobjekten verwandelt, eine Wunschbühne gebaut, einen Spieletisch angesiedelt, der auch zum Picknick einlädt und immer sehr gerne Feste miteinander gefeiert.
Immer mit dem Fokus auf die Wunschliste der Anwohnenden für ihr „kleines Dorf unbeugsamer GrüntalerInnen“ und mit bezaubernd aktiven Kindern und wachen NachbarInnen. 
Die GrüntalerInnen sind aktiv dabei, sich einen öffentlichen Raum als einen Ort für Austausch, Nachbarschafts- und Beteiligungskultur anzueignen.

Nicht nur die Grüntaler Kids sind stolz, dass sie immer Teil des Ganzen sein durften und freuen sich auf die folgenden Aktionen.

Großer Dank an die gruppe F für die Iniative, Planung und Umsetzung und an alle UnterstützerInnen, an die Soziale Stadt, speziell das tolle Team des Quartiermanagement Soldiner Straße, den Quartiersrat, die fast überaschend flexiblen Bezirksämter und vielen anderen guten Geistern im Grüntal.

Mehr Infos zum Projekt: https://gruppef.com/gruentalerleben-gemeinsam-lebendige-raeume-gestalten/

Kooperiendes Team der Prinzenakademie
(Projektleitung und partizipierende Theaterarbeit vor Ort) :
Herlambang Bayu Aji und Susanne Schulze-Jungheim

© Alle Bildrechte der verwendeten Fotos liegen, sofern nicht ausdrücklich vermerkt, bei gruppe F

PANKE PARCOURS 2019

Die PRINZENAKADEMIE ist auch dieses Jahr wieder mit dabei.
Unser Motto dieses Jahr:
Zauberhafter Besuch aus der Welt der Geister und Wunder

Frau Soldina Panke lädt dieses Jahr allerlei Fabelwesen, gute und freche Geister, zu Wasser, Land und aus dem Reich der Winde zum gemeinsamen Tanz und Spiel.
Das Team der PRINZENAKADEMIE (Projekt im Programm Soziale Stadt, QM-Gebiet Soldiner Straße) lädt kleine und größere Erdenwesen ein, sich mit Masken, Kostümen und allerlei kunterbuntem Krimskrams an unserem Stand zu verzaubern und diese besonderen Gäste beim gemeinsamen Tanz, Spiel und Theater willkommen zu heißen.

Termin: Samstag, 31. August 2019 von 14:30-22:00 Uhr

 

GROSSPUPPEN-, MAL- UND MASKEN-WERKSTATT IM „GRÜNTAL“

Aufsuchend in der Grüntaler Promenade (zwischen Soldiner und Osloer Straße) und in Projekträumen des Kolonie-Wedding e.V.

Seit September 2018 arbeiten wir kontinuierlich mit den Kindern in und um die Grüntaler Straße künstlerisch, spiel- und theaterpädagogisch.
Wöchentlich donnerstags, im Sommer ab 17.30 bis 19.00 Uhr und in Ferienwerkstätten.

AnleiterInnen:
Herlambang Bayu Aji (Maler und Puppenkünstler, indonesisches Schattentheater)
Susanne Schulze-Jungheim (i.k. TP, Soziale Kunst)
Jörn Zacharias (i.k. TP, Maskenbau) 

KINDERTHEATER „DER GESTIEFELTE KATER“

In der Kindertheaterinszenierung „Der gestiefelte Kater“ bringen 22 SchülerInnen der Carl-Kraemer-Grundschule ihre Version des Grimmschen Volksmärchens auf die Bühne.
Dabei stehen ihnen professionelle Theater- und TanzpädagogInnen, AutorInnen, Kostüm- und BühnenbildnerInnen zur Seite.

Öffentliche Präsentation:
11.3.2019 um 15.00 und 12.3.2019 um 10.30 in der Aula der Carl-Kraemer-Grundschule.

Künstlerische Leitung und Konzept: Kosmas Kosmopoulos 
Training: Lea Hoffmann
Textarbeit: Kai Pichmann
Ausstattung: Micha Graessner 
Bühnentext: Caroline Kahmann und Klaus Stephan (Junge Kunst Mitte)

Durchführung in Zusammenarbeit mit der Initiative LUNA PARK